Läbesruum Logo
Die Winterthurer Sozialfirma

Der gemeinnützige Verein Läbesruum ist laut Bestätigung des Kantonalen Steueramtes Zürich steuerbefreit.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung

Generelle Spende
Ihre Spende erlaubt uns, Menschen sozial und beruflich zu integrieren, sie ganzheitlich zu unterstützen und niederschwellige Arbeitsangebote zu organisieren. Spenden an den Läbesruum sind in der Steuererklärung abzugsberechtigt. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung.

Zürcher Kantonalbank, CH-8010 Zürich
Konto-Nr. 1100-2756.961
Bank-Clearing-Nr.: 732, Postkonto der Bank: 80-151-4
Zugunsten: Verein Läbesruum, Winterthur
IBAN-Nr.: CH54 0070 0110 0027 5696 1

Einzahlungsschein Verein Läbesruum

Spezifische Spende
Taglohnfonds:
Der Läbesruum führt für die individuellen Bedürfnisse und die Förderung unserer Mitarbeitenden im Taglohn einen speziellen Fonds. Daraus beteiligen wir uns beispielsweise an Weiterbildungen, Fahrprüfungen, Zahnarztrechnungen, helfen bei Krankheit oder federn mit Darlehen Engpässe ab. Mit Ihrer Spende für den Taglohnfonds können Sie Mitarbeitende im Taglohn direkt unterstützen.

Jobcoaching:
Viele der bei uns tätigen Menschen haben das Potential für den Übertritt in eine Festanstellung. Nicht allen gelingt dieser grosse Schritt alleine – sie brauchen gezielte Unterstützung. Unser neues Angebot Jobcoaching stösst auf grosse Nachfrage. Mit den individuellen Beratungen konnten wir schon viele wertvolle Entwicklungen ermöglichen. Diese Überzeugung teilt auch die Sozialberatung, welche die Jobcoaching-Kosten bei Personen mit Sozialhilfe übernimmt. Für Mitarbeitende im Taglohn ohne Sozialhilfe ist die Finanzierung dieser Beratungen leider nicht sichergestellt. Sie setzen alles daran, finanziell unabhängig zu bleiben – doch am Ende des Monats bleibt selten etwas übrig. Helfen Sie uns, auch diesen Mitarbeitenden im Taglohn Jobcoachings anzubieten. Mit Fr. 120.– ermöglichen Sie eine Jobcoaching-Stunde und damit einen wichtigen Schritt Richtung ersten Arbeitsmarkt. Herzlichen Dank für jede Spende. Bitte bringen Sie bei spezifischen Spenden den Vermerk «Taglohnfonds» oder «Jobcoaching» an.

Trauerspenden
Infos für Angehörige:
Platzieren Sie folgenden oder ähnlichen Hinweis in der Traueranzeige:
«Anstelle von Blumen gedenke man der Sozialfirma Läbesruum in Winterthur, ZKB-Konto IBAN-Nr. CH54 0070 0110 0027 5696 1 mit Vermerk: Trauerfall ‹Vorname Nachname›»

Teilen Sie uns bitte den Namen der verstorbenen Person mit, zusätzlich Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie über den Eingang der Spenden informieren können. Nach ca. zwei Monaten schicken wir Ihnen eine Auflistung der eingegangenen Beträge.

Info für Spender einer Trauerspende:
Bitte führen Sie im Zahlungszweck den Vermerk «Trauerfall ‹Vor- und Nachname›» der verstorbenen Person auf.

Testamentsspende, Legat
Sie wollen zu Lebzeiten Ihren Nachlass regeln und Ihren persönlichen letzten Wunsch zum Wohl der Gesellschaft festhalten. Bei Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Oliver Seitz, gerne zur Verfügung.

Passivmitgliedschaft
Mit einer Spende ab 100 Franken pro Jahr gelten Sie bei uns als Passivmitglied.

Gönner
Als Gönner (natürliche oder juristische Person) sind Sie bereit, den Läbesruum mit einem jährlichen Beitrag von mindestens 500 Franken zu unterstützen. Viele Projekte und Anschaffungen sind nur mit Hilfe von grösseren Spenden möglich. Wenn Sie dies gezielt tun möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Geschäftsführer in Verbindung.

 

 

Lotteriefonds des Kantons Zürich unterstützt den Läbesruum

17. November 2015

Winterthur – Der Läbesruum erhält für die berufliche und soziale Integration erwerbsloser Menschen Fr. 350‘000.– vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.

In den letzten drei Jahren verzeichnete der Läbesruum bei den Integrationsstunden ein Wachstum von knapp 40 Prozent. Das Taglohn-Angebot und die beiden Beschäftigungsprogramme werden von erwerbslosen Menschen wie auch von Sozialdiensten sehr geschätzt und entsprechen einem grossen Bedürfnis.

Bezüglich Infrastruktur, Fahrzeuge und Einrichtungen stösst der gemeinnützige Verein Läbesruum an seine Grenzen. In einem umfassenden Investitionsschritt wird der Läbesruum auf die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen ausgerichtet.

Die Finanzdirektion des Kantons Zürich erachtet diese Investitionen als unterstützungswürdig und entnimmt zu diesem Zweck dem Lotteriefonds des Kantons Zürich Fr. 350‘000.–. Regierungspräsident Ernst Stocker wünscht dem Vorhaben des Läbesruums gutes Gelingen.

Das Geld ermöglicht dem Läbesruum die Schaffung von zusätzlichem Arbeitsraum und Anpassungen für eine höhere Anzahl Teilnehmende. Die Mittel helfen etwa beim Ausbau bestehender Rohbauten zu Werkräumen, unterstützen bei der Anschaffung von nötigen Geräten und Fahrzeugen und erlauben eine Anpassung der Einrichtungen an gängige Qualitäts- und Sicherheits-Anforderungen. Über die getätigten Investitionen wird der Läbesruum am Ende der Umsetzung einen Rechenschaftsbericht erstellen.

Der Läbesruum verhilft seit 25 Jahren Menschen zu wirtschaftlicher Selbständigkeit, indem er Ihnen eine bezahlte Arbeit anbietet. Er finanziert sich zu 75 Prozent aus Kundenaufträgen.

Ihr Kontakt

Christian Keller

Bereichsleiter, Stv. GF *

Email senden

052 235 13 36