Läbesruum Logo
Die Winterthurer Sozialfirma

Werte und Vision

Werte – wovon wir überzeugt sind
Die christlichen Grundwerte sind unsere Basis. Wir setzen uns für unsere Mitmenschen ein, ungeachtet ihrer sozialen, politischen oder konfessionellen Herkunft.

Vision – wohin wir wollen
Als Arbeitgeber integrieren wir erwerbslose Menschen sozial und beruflich, indem wir ihnen eine bezahlte Arbeit anbieten. Der Zugang zu uns ist einfach und niederschwellig. Mit unseren Angeboten sprechen wir Personen mit unterschiedlichen Ressourcen in verschiedenen Lebenslagen an. Wir unterstützen und fördern ganzheitlich und ermöglichen berufliche Entwicklungen.

Wir sind in Winterthur und Umgebung breit verankert. Unser Verein wie auch unsere Dienstleistungen und Produkte geniessen einen guten Ruf.

Von der Vision leiten wir die Strategie mit 6 Punkten ab.

Strategie – wie wir unsere Vision erreichen

Soziale und berufliche Integration
Wir verfolgen die soziale Integration, indem wir erwerbslosen Menschen eine Arbeit geben. Bei uns verdienen sie Geld, erfahren Gemeinschaft, erhalten eine Tagesstruktur und üben eine sinnvolle Tätigkeit aus. Wo es ihre Fähigkeiten zulassen, streben wir durch Arbeitserfahrung und Förderung im Läbesruum eine berufliche Integration an.

Einfacher und niederschwelliger Zugang zum Läbesruum
Auch Personen mit tiefer oder inkonstanter Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit oder geringen Deutschkenntnissen bieten wir Arbeit an. Kurzfristige, stunden- und tageweise Einsätze sind möglich.

Breites Angebot
Wir heissen alle Personen, die arbeiten wollen und können, willkommen. Wir haben Angebote für Frauen und Männer, die zwischen 16 und 65 Jahre alt sind. Wir richten uns an Personen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen, an Menschen mit verschiedenen Stärken und Defiziten, an Erwerbslose, welche schon lange oder erst kürzlich ihre Stelle verloren haben. Wir sind offen für Menschen mit einer psychischen und/oder physischen Beeinträchtigung wie auch für Personen mit Suchtproblemen.

Ganzheitliche Unterstützung
Wer bei uns arbeitet wird bei der Bewältigung seiner privaten und sozialen Probleme rund um Finanzen, Wohnen, Freizeit und Gesundheit unterstützt durch konkrete Hilfeleistungen, Beratung und/oder Vermittlung an Drittstellen.

Mit einer sinnvollen Tagesstruktur leisten wir einen Beitrag zur Gesundheitsförderung. Am Mittag bieten wir ein gesundes, warmes und günstiges Essen an. Wir zeigen auf, wie man gesünder leben kann. Wir thematisieren Suchtverhalten und zeigen Veränderungsmöglichkeiten auf.

Fördern
Arbeit führt zu höherem Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit. Bei der Arbeit wird bereichsspezifisches Wissen vermittelt. Wir fördern den Erwerb der deutschen Sprache. Mit Hilfe eines Stufenprogramms motivieren wir zum Wechsel in einen Arbeitsbereich mit höheren Anforderungen. Die Übergänge gestalten wir fliessend und einfach, damit ein unkompliziertes Herantasten an den neuen Arbeitsbereich möglich ist. Wer die Fähigkeit für einen Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt besitzt, wird bei diesem Schritt von uns unterstützt. Wenn wir eine Chance für einen erfolgreichen Lehrabschluss sehen, bieten wir Taglöhner/innen eine Lehrstelle an.

Damit eine Entwicklung geschieht, fordern wir einen den Fähigkeiten entsprechenden Arbeitseinsatz, Zuverlässigkeit wie auch die Bereitschaft ein, die vorhandene Arbeit anzunehmen.

Breite Verankerung mit gutem Ruf
Wir treten als verantwortungsvolle Sozialunternehmung auf, mit dem Ziel der sozialen und beruflichen Integration von erwerbslosen Menschen. Wir achten auf eine hohe Qualität der Dienstleistungen und Produkte und pflegen die Beziehung zur Kundschaft. Mit Vertretern der Stadtverwaltung, des Gewerbes und der Gewerkschaften gehen wir Partnerschaften ein und achten auf einen hohen Eigenfinanzierungsgrad.